Continentale Easy Ambulant 1200 Heilpraktiker-Zusatzversicherung

Die Heilpraktiker-Zusatzversicherung Continentale Easy Ambulant 1200 im Test. Der Naturheilkunde-Tarif Continentale Easy Ambulant 1200 wurde von DornsteinTabelle getestet. Dabei erreichte der Tarif eine durchschnittliche Leistungsstärke für naturheilkundliche Erst- und Folgebehandlungen innerhalb von 4 Jahren einen Wert von 100.00 % Dornstein Realwert.

Continentale Easy Ambulant 1200 Zusatzversicherung Heilpraktiker im Vergleich & Test

Die Continentale Easy Ambulant 1.200 Heilpraktiker-Zusatzversicherung ist ein vielseitiger Budgettarif der zu 100 % für 1.200 € pro Kalenderjahr leistet. Aus diesem Budget können Naturheilkunde-Leistungen / alternative Heilmethoden beim Heilpraktiker und Arzt für Naturheilverfahren in Anspruch genommen werden. Aus diesem Budget können gleichermaßen Leistungen für Vorsorgeuntersuchungen aus einem umfassenden Vorsorgekatalog (bis Höchstsätze GOÄ) sowie Schutzimpfungen bis teils über STIKO-Empfehlungen hinaus genutzt werden. Zudem sind Erstattungen zu 100 % für Arznei- und Verbandmittel, Heilmittel, Hilfsmittel, Fahrtkosten, Haushaltshilfe und Leistungen für Rehabilitation tarifgemäß im Budget enthalten. Zudem können zu 70 % verordnete Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA), die nicht im Verzeichnis des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) aufgeführt sind erstattet werden.

On top zu den Easy Ambulant Budget Leistungen für Naturheilverfahren können zusätzlich Leistungen für Sehhilfe wie z.B. Brille und Kontaktlinsen (zu 100 % bis max. 300 € innerhalb von zwei Kalenderjahren) sowie LASIK (zu 100 % bis max. 600 € je Auge und je Versicherungsfall bis Höchstsätze GOÄ) in Anspruch genommen werden.

Der Continentale Easy Ambulant 1.200 kann mit einfachen Gesundheitsfragen abgeschlossen werden und bietet sofortige Versicherungsleistungen ohne Wartezeit. Der Tarif wurde mit Altersrückstellungen kalkuliert.

Als besondere Kondition bietet die Continentale Easy Ambulant 1.200 Heilpraktiker-Zusatzversicherung eine finanzielle Entlastung in der Elternzeit in Form einer tariflichen Beitragsbefreiung von max. 3 Monate je versicherten Elternteil bei Bezug von Elterngeld. Der Continentale Easy Ambulant 1.200 erstattet sämtliche Behandlungskosten des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker ( Alternative Heilmethoden) inkl. Leistungen für Heilpraktiker Psychotherapie.

Testbericht Continentale Easy Ambulant 1200 Zusatzversicherung Heilpraktiker | DornsteinTabelle

Leistungsstärke nach Dornstein 4-Jahres Realwert-Methode

Ø-Erstattung in 4 Jahren:100.00 %
Ø-Erstattung im 1 - 2 Jahr:100.00 %
Ø-Erstattung im 3 -4 Jahr:100.00 %
Beitrag Person 19 Jahre:8.10

Continentale Easy Ambulant 1200 Leistungen für Naturheilkunde-Behandlungen

Die Zusatzversicherung Naturheilverfahren Continentale Easy Ambulant 1200 leistet für folgende alternative Heilmethoden.

Maximale Erstattung für Naturheilkunde Behandlungen pro Jahr: 1200 €
Erstattung für Naturheilkunde Leistungen in Prozent:100.00 %
Maximale Gesamterstattung für Naturheilkunde Behandlungen:
(Leistungen innerhalb der Mindestvertragslaufzeit)
2.400 € innerhalb von zwei Kalenderjahren
Leistung beim Heilpraktiker:100.00 %
Erstattung Hufelandverzeichnis:Erstattung bis zum Höchstbetrag
Erstattung beim Naturheilkunde-Arzt:
(Erstattung für Naturheilkunde Leistungen)
100.00 %
Erstattung GOÄ / GebüH:Erstattung bis zum Höchstbetrag
Leistung für Arzneimittel:100 % Erstattung der Kosten für Arznei- und Verbandmittel, einschließlich der Zuzahlungen nach § 31 Abs. 3 Satz 1 SGB V (siehe Anhang).
Der Tarif leistet für:Heilmittel | Medikamente

Weitere Gesundheitsleistungen des Tarifes

Vorsorgeuntersuchungen / IGeL Leistungen: 1.200 € pro Jahr (gemeinsam mit Leistungen für Heilpraktiker und Impfungen)
Schutzimpfungen:1.200 € pro Jahr (gemeinsam mit Leistungen für Heilpraktiker und Vorsorge)
Sonstige Leistungen:Digitale Gesundheitsanwendungen (DiGA)

Sehhilfe-Leistungen (Brille, Kontaktlinsen)

Sehhilfen:300 € alle zwei Kalenderjahre
LASIK:100 % maximal 600 € je Auge / je Versicherungsfall und das on top zu den Budgetleistungen

Tarifkonditionen

Wartezeit:Keine Wartezeit
Mindestvertragslaufzeit:2 Versicherungsjahre
Altersrückstellungen:Ja, der Continentale Easy Ambulant 1200 ist mit Altersrückstellungen kalkuliert. Stabile Beiträge im Alter.

Gesundheitsfragen der Continentale Easy Ambulant 1200 Heilpraktiker-Zusatzversicherung

Die Heilpraktiker Zusatzversicherung der Continentale im Tarif Easy Ambulant 1.200 stellt vier Gesundheitsfragen. Die erste Frage bezieht sich lediglich auf Sehhilfen, was eigentlich keine echte Gesundheitsfrage darstellt. Wenn man eine Sehhilfe trägt oder eine solche angeraten wurde, kann man diese mitversichern oder ausschließen lassen. In der zweiten Frage wird nach Untersuchungen bzw. Behandlungen mit krankhaften Befunden gefragt, bezogen auf die letzten 3 Jahre. Falls es Untersuchungen gab bzw. Behandlungen auf Grund eines krankhaften Befund gibt, sind diese anzugeben. Hierbei sind jedoch leichte Diagnosen wie z.B. Magendarminfekt, Muskelzerrung, Kopfschmerzen und ein Hautabszess nicht anzugeben. Die dritte Frage bezieht sich auf behördlich anerkannte gesundheitliche Schäden bzw. ob Maßnahmen zu Krankheiten oder Beschwerden vorgesehen oder ärztlich angeraten sind. Falls ja, sind diese anzugeben. Die vierte Gesundheitsfrage klärt noch 5 Jahren rückwirkend ab, ob eine psychotherapeutische Behandlung angeraten oder durchgeführt ist. Sozusagen ist nur die “Psychotherapie-Frage” ein echtes K.O. Kriterium.

Die Continentale Easy Ambulant 1.200 bietet einfache Annahmebedingungen. Die Gesundheitsfragen können gut beantwortet werden, was die sog. Gesundheitsprüfung der Continentale in dieser ambulanten Zusatzversicherung erleichtert. Wichtig ist, dass Gesundheitsfragen stets wahrheitsgemäß beantwortet werden.

Bei der Gesundheitsprüfung kann jede Heilpraktiker-Zusatzversicherung entscheiden, welche Gesundheitsfragen zum Abschluss der Versicherung gestellt werden. Das ist Teil der sog. Risikoprüfung.
Wird eine Sehhilfe (z. B. Brille, Kontaktlinsen) getragen bzw. ist eine solche angeraten?
Sollen Sehhilfen mitversichert werden?
Fanden in den letzten 3 Jahren Untersuchungen bzw. Behandlungen mit einem krankhaften Befund statt?
Wenn ja, bitte nähere Angaben machen
Bestanden oder bestehen behördlich anerkannte gesundheitliche Schäden bzw. sind Maßnahmen zu Krankheiten oder Beschwerden vorgesehen oder ärztlich angeraten?
Wenn ja, bitte nähere Angaben machen
Wurde in den letzten 5 Jahren eine psychotherapeutische Behandlung angeraten oder durchgeführt?
100.00 %
Dornstein Realwert